Gesundbuch Blog

Vitalrezept der Woche – Balsambirnen-Curry

Kennen Sie die Balsambirne Nein, dann vielleicht die Bittergurke oder Momordica charantia Hier handelt es sich um ein und die gleiche Gemüsefrucht In ihren tropischen Ursprungsländern ist die Bittermelone - noch ein Name - ein gerngesehenes Nahrungsmittel In der asiatischen Küche werden häufig die noch unreifen, grünen Früchte verwendet In Indien kommt sie als Vorspeise auf den Tisch, weil die gurkenförmige Frucht als appetitanregend gilt In Europa ist die Balsambirne noch weitgehend unbekannt Hält aber langsam Einzug in unseren Töpfen Die Zubereitung reicht von einfach und schmackhaft bis komplizierter und lecker Das folgende Bitter-Melonen-Curry Rezept ist aus dem Buch "Momordica charantia" von Dr Otfried D Weise... weiter lesen

Rezept des Tages – der grüne Smoothie

Die pure Gesundheit trinken Grüne Smoothies machen es möglich Der Trunk mit der oft außergewöhnlichen Farbe wird aus Salaten, Wild- und Gartenkräutern sowie mehr oder weniger süßen Früchtchen frisch gemischt und püriert Das für Anfänger ideale Verhältnis besteht aus 50 Prozent Blattgemüse wie Salaten oder Kräutern (z B Koriander, Zitronenmelisse, Petersilie u ä) und Obst aller Arten sowie etwas hochwertigem Wasser Der Phantasie sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt Außer natürlich denen des persönlichen Geschmacks Übrigens: Gerade jetzt in der Sommerzeit ist so ein schmackhafter Vitalstoffdrink wunderbar geeignet, um auch mal eine Mahlzeit zu ersetzen oder den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen Ein gutes... weiter lesen

Vitalrezept der Woche – Linsensalat

Die Krankheit Krebs ist ein zentrales Thema unserer Zeit, dass viele Menschen betrifft Jährlich sind immer mehr Menschen von dieser Krankheit, mit ihren vielen, verschiedenen Gesichtern betroffen Vorbeugen lautet deshalb das Motto Am besten mit der richtigen Ernährung Hierfür braucht man keinesfalls ein Kochstudium und auch eine High-Tech-Küche ist nicht nötig Gute, hochwertige Zutaten und Interesse an der Sache dagegen sind unabdingbar Dann schmeckt auch der folgende Linsensalat einfach nur lecker (Rezept entnommen aus "Das Anti-Krebs Kochbuch" von Dr Andrea Flemmer - bei uns im Shop erhältlich Zutaten: 150 gr Linsen 250 ml Wasser 1/2 EL gekörnte Gemüsebrühe ca 200 gr Tomaten ca 250 gr Zucchini 100 gr frische... weiter lesen

Vitalrezept der Woche – Scharf, schärfer, Trinkschokolade

Scharf, schärfer, Trinkschokolade Schokolade macht glücklich Auch als Getränk Wer sie heiß und scharf schlürft, stärkt so ganz nebenbei die körpereigenen Abwehrkräfte, verbessert die Durchblutung und bringt den Stoffwechsel in Schwung Sie brauchen: 450 ml Mandelmilch 4 EL Roh-Kakaopulver 1/4 TL Cayennepfeffer je 1 Prise Muskatblüte, Muskatnuss, Zimt nach Belieben einen Schuss Agavendicksaft Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alle Zutaten vermengen und genießen Am besten schmeckt die scharfe Schokolade natürlich, wenn hochwertige Zutaten wie z B gemahlene Kakaobohnen verwendet werden Wer es gerne scharf und heiß mag, halbiert die Wassermenge, die  zum Anrühren der Mandelmilch benötigt wird und fügt... weiter lesen

Übersäuerung des Körpers und Krankheiten – wie hängt das zusammen?

Ernährungswissenschaftler wie Dr Paul Bragg oder Dr Paavo Airola bezeichnen die Azidose als Hauptursache für Krankheiten jeder Art Ein geregelter Stoffwechsel ist von einem Säure-Basen-Gleichgewicht abhängig Therapien stoßen an ihre Grenzen, wenn nicht gleichzeitig für Harmonie im Säure-Basen-Haushalt gesorgt wird Was sind die Ursachen dieser Entwicklung, der Naturheilpraktiker und Ärzte Einhalt zu gebieten versuchen Die Hauptursache liegt in unserer säurebetonten Ernährung Ragnar Berg, ein norwegischer Biochemiker, hatte bereits 1913 in einem Ernährungsbuch für Schwangere empfohlen, dass Gesunde viermal so viele basenbildende wie säurebildende Nahrungsmittel essen sollten, Kranke sogar siebenmal so viel Unsere moderne... weiter lesen

Zähne und Zahnherde als Quelle vielfältiger Gesundheitsprobleme

Der Zahn ist mehr als nur ein Kauwerkzeug „Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können!“ So lautete viele Jahre lang der Werbespruch einer berühmt-berüchtigten Zahnpastafirma Dazu strahlte eine junge, aktive und vermeintlich durch und durch gesunde Frau ihr Zahnweißlächeln Leider sind die Menschen, die mit einem perfekten Kiefer und den dazugehörigen Zähnen zur Welt kommen, definitiv in der Minderheit Vielmehr bieten die Kauwerkzeuge der meisten Deutschen Anlass zur Besorgnis Kein Wunder, sind die Zahnarztpraxen überlaufen Versuchen Sie mal einen Termin zu bekommen – ohne Notfall, nur zur regelmäßig empfohlenen Vorsorgeuntersuchung Da können Sie lange warten Von Füllung bis Krone Und was dann Sitzt man... weiter lesen

Prävention und Früherkennung – die Zungendiagnose macht es möglich

Ob Vitaminmangel, ein fieberhafter Infekt, aber auch schwere Erkrankungen wie Leberleiden oder Krebs – die Zunge ist als Spiegel unseres Körpers ein in der Erfahrungsmedizin bewährtes Diagnosemedium für Prävention und Früherkennung Selbst in der klassischen Medizin findet sie Anwendung Auch wenn so mancher Schulmediziner davon nichts wissen will Aber: „Sagen Sie mal Aaah!“, das gehörte zumindest früher zur Standarduntersuchung beim Hausarzt Ob der so genau wusste, dass er damit die erfahrungsmedizinische Untersuchungsmethode bereits im Kleinen angewendet hat Wir wissen es nicht Was wir aber wohl wissen, ist, dass diese Untersuchungstechnik eine tausendjährige Geschichte hat Vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin... weiter lesen

Rohkost: Die Vorzüge einer lebendigen Ernährung

In den USA ist die Rohkost-Ernährung längst keine gesellschaftliche Randbewegung mehr: In jeder größeren Stadt gibt es „Rawfood-Restaurants“, in denen ausschließlich roh zubereitete Speisen serviert werden Von Pizza und Pasta über Kuchen und Desserts bis hin zu leckeren Snacks – von vielen gekochten Klassikern, existiert bereits ein rohes Gegenstück Vom Geschmack her weniger original, dafür originell und gesund Was einst Hippies und Gesundheitsfanatikern vorenthalten war, findet heute seinen Weg in den gesundheitsbewusstsen Mainstream Gute Gründe für einen hohen Rohkost-Anteil in der täglichen Ernährung Vitamine, Mineralien und Enyzyme sind sehr instabile Komponenten, die bei Hitzezufuhr - ab ca 45 Grad -... weiter lesen

Buch der Woche – Mein Befund. Laboruntersuchungen verständlich gemacht

„Kommen Sie doch bitte morgen früh zum Blutabnehmen Nüchtern!“, sagt der Arzt und – ganz braver Patient –  sitzt man schon vor acht Uhr im Labor der Praxis und lässt sich von der freundlichen Helferin den Lebenssaft aus der Vene zapfen Drei Tage später darf man dann beim Mediziner anrufen und die Ergebnisse erfragen Erleichterung macht sich breit, wenn der behandelnde Arzt beiläufig erwähnt: „Alles in Ordnung Die Werte sind ohne Befund“ Schön, denkt man sich dann und fragt sich – oder ganz mutig gar den Mediziner – doch: „Was genau ist hier eigentlich getestet worden“ Oft unwillig, aber immerhin, erhält der Patient dann eine Aufstellung von Abkürzungen und Zahlenreihen, die bei dem Interessierten vor allem... weiter lesen

Hautkrebs ist kein Schicksal !

Keine Angst vor Hautkrebs! Der Nutzen der Sonne für deine Gesundheit ist enorm und Hautkrebs ist kein Schicksal sondern hat andere und weitere Ursachen Langfristig schädlich ist zu wenig Sonne, und dieses Problem haben die meisten Nordeuropäer Die Zahl der Hautkrebsfälle ist seit 1995 deutlich gestiegen, so das statistische Landesamt Baden Würtemberg Die Gesundheitsministerin weis gleich Rat ;-) und verweist auf den notwendigen Sonnenschutz, vor allem für Kinder "Die Haut vergisst nichts", so heist es, "auch keinen Sonnenbrand" Keine Rede davon, wie wichtig die Ernährung und hierbei eine gute Versorgung unseres Organismus mit wertvollen Vitalstoffen, besonders mit schützenden Antioxidantien ist Zweifellos ist ein... weiter lesen