Kakao für die Psyche und gegen Schmerzen

Naturbelassene Kakaonibs beruhigen schmerzende Beine. Eine 2020 im “Circulation Research” veröffentlichte Studie untersuchte Probanden mit peripherer artieller Verschlusskrankheit (PAVK), welche typischerweise mit starken Schmerzen in den Beinen einhergeht. Diejenigen, die während des Untersuchungszeitraums von 6 Monaten 3 x täglich heißen Kakao tranken, hatten weniger starke Schmerzen als solche, die nicht in den Kakao-Genuss kamen. Außerdem verbesserten sich bei den Kakao-Trinkern Muskelfunktion und Blutufluss in den Waden. Die positiven Ergebnisse erklären die Wissenschaftler mit wertvollen Pflanzeninhaltsstoffen des Kakaos. Kakaopulver ist von Natur aus reich an Mineralstoffen und Spurenelementen wie Magnesium, Eisen, Zink und Kalium. Am besten verwenden Sie unser naturbelassenes Bio Kakaopulver ohne Zucker, um unnötige Kalorien oder Zusatzstoffe zu vermeiden.

Psychisch gesund dank Kakao. Zu diesem Ergebnis kam eine australische Studie der Swineburne University of Technology. Verantwortlich machen die Experten die im Kakao enthaltenen Polyphenole. Einen Monat lang bekamen über 70 Probanden mittleren Alters täglich ein Getränk mit entweder 500 mg, 250 mg oder 0 mg Kakao-Polyphenolen verabreicht. Die Probanden mit der hohen Kakaodosis waren am Ende laut einer Befragung deutlich zufriedener und gelassener. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass Kakao in Zukunft eine natürliche und effektive Alternative bei der Behandlung von Depressionen und Angstzuständen sein könnte. Übrigens macht Kakao auch regelrecht glücklich! Das liegt an seinem natürlichen Tryptophan-Gehalt, welcher als Vorstufe des Glückshormons Serotonin dient.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie doch einfach unseren RSS feed!

Das könnte Dich auch interessieren …