Autor: topfruits

Gesunde Knochen und Gelenke – auch im Alter

Sie leiden unter brüchigen Knochen und schmerzenden Gelenke Betroffenen drohen oft lebenslange Beschwerden und Operationen Mit diesem Schicksal müssen Sie sich nicht abfinden Zwar baut sich ab 50 Jahren die Knochenmasse kontinuierlich ab Mit der richtigen Ernährung können sie ihre Knochengesundheit jedoch gezielt verbessern Dabei kommt es nicht auf ein einziges Wundermittel, sondern auf das Zusammenspiel bestimmter Vitalstoffe an - Remineralisierung ist das Schlüsselwort Stabile Knochen sind auch im Alter möglich! Calcium sorgt für Aufbau und Erhalt der Knochensubstanz Ihre Stabilität und Härte verdanken Knochen Mineralstoffen, allen voran Calcium Eine ausreichende Calciumzufuhr verhindert eine frühzeitige Knochenalterung und... weiter lesen

Gesunder Schlaf durch die richtige Ernährung

Gesunder Schlaf ist essentiell für die Gesundheit Viele Menschen  klagen jedoch über schlechten Schlaf Die Ursachen für verzögertes Einschlafen und einen erholsamen Tiefschlaf sind oft falsche Ernährungsweise, Stress oder übermäßiger Medienkonsum Die gute Nachricht: Schlafstörungen sind kein Schicksal Jeder kann selbst einfache Maßnahmen ergreifen, um morgens fit und erholt aufzuwachen Unser Schlaf-Wach-Rhythmus wird durch das Schlafhormon Melatonin geregelt Wenn es abends dunkel wird, schüttet unser Körper die Substanz aus In der Folge werden wir müde und schlafen ein - idealerweise Bei eingeschränkter Melatoninbildung ist dieser Mechanismus jedoch gestört Bestimmte Nahrungsmittel und Vitalstoffe kurbeln die... weiter lesen

Die zellschützende Wirkung von Antioxidantien

Antioxidantien schützen vor freien Radikalen - das hört man oft Aber was genau steckt eigentlich dahinter Und vor allem: Wie können wir uns ausreichend damit versorgen Viele gesundheitliche Beschwerden lassen sich auf einen Übeltäter zurückführen: Freie Radikale Dabei sind freie Radikale grundsätzlich nichts schlechtes, sondern ein natürlicher Bestandteil unseres Organismus Sie entstehen durch die Aktivität unseres Immunsystems oder im Zuge der Zellatmung Bei freien Radikalen handelt es sich um Sauerstoffverbindungen mit hoher Reaktionsfreudigkeit Weil ihnen ein Elektron fehlt, binden sie im Rahmen von Oxidationsprozessen Elektronen aus anderen Molekülen an sich Die Produktion freier Radikale durch unsere natürlichen... weiter lesen

Ganzheitliche Krebsberatung /Krebs 21 / Bettina Wiegrebe

Informationen zum Thema Krebs, Beratung und/ oder Begleitung bei Krebserkrankungen, Prävention und alle Fragen (ob direkt nach der Diagnose oder später) zum Thema Krebs – das ist es, womit ich mich vor allem beschäftige Als ganzheitliche Krebsberaterin, ausgebildet durch Lothar Hirneise, arbeite ich seit einigen Jahren zusammen mit dem Verein „Krebs 21“ vormals „Menschen gegen Krebs“(wwwkrebstherapiende) Seit der Umbenennung des Vereins in diesem Frühjahr 2009 stehe ich dem Verein auch als Vorstand zur Verfügung Ziel unserer Arbeit ist es, unseren gemeinsamen Traum von einer Welt, in der der Name Krebs keine Chance mehr hat, Angst und Schrecken zu verbreiten, Wirklichkeit werden zu lassen Zusammen mit Lothar Hirneise... weiter lesen

Vitalrezept der Woche – Balsambirnen-Curry

Kennen Sie die Balsambirne Nein, dann vielleicht die Bittergurke oder Momordica charantia Hier handelt es sich um ein und die gleiche Gemüsefrucht In ihren tropischen Ursprungsländern ist die Bittermelone - noch ein Name - ein gerngesehenes Nahrungsmittel In der asiatischen Küche werden häufig die noch unreifen, grünen Früchte verwendet In Indien kommt sie als Vorspeise auf den Tisch, weil die gurkenförmige Frucht als appetitanregend gilt In Europa ist die Balsambirne noch weitgehend unbekannt Hält aber langsam Einzug in unseren Töpfen Die Zubereitung reicht von einfach und schmackhaft bis komplizierter und lecker Das folgende Bitter-Melonen-Curry Rezept ist aus dem Buch "Momordica charantia" von Dr Otfried D Weise... weiter lesen

Rezept des Tages – der grüne Smoothie

Die pure Gesundheit trinken Grüne Smoothies machen es möglich Der Trunk mit der oft außergewöhnlichen Farbe wird aus Salaten, Wild- und Gartenkräutern sowie mehr oder weniger süßen Früchtchen frisch gemischt und püriert Das für Anfänger ideale Verhältnis besteht aus 50 Prozent Blattgemüse wie Salaten oder Kräutern (z B Koriander, Zitronenmelisse, Petersilie u ä) und Obst aller Arten sowie etwas hochwertigem Wasser Der Phantasie sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt Außer natürlich denen des persönlichen Geschmacks Übrigens: Gerade jetzt in der Sommerzeit ist so ein schmackhafter Vitalstoffdrink wunderbar geeignet, um auch mal eine Mahlzeit zu ersetzen oder den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen Ein gutes... weiter lesen

Vitalrezept der Woche – Linsensalat

Die Krankheit Krebs ist ein zentrales Thema unserer Zeit, dass viele Menschen betrifft Jährlich sind immer mehr Menschen von dieser Krankheit, mit ihren vielen, verschiedenen Gesichtern betroffen Vorbeugen lautet deshalb das Motto Am besten mit der richtigen Ernährung Hierfür braucht man keinesfalls ein Kochstudium und auch eine High-Tech-Küche ist nicht nötig Gute, hochwertige Zutaten und Interesse an der Sache dagegen sind unabdingbar Dann schmeckt auch der folgende Linsensalat einfach nur lecker (Rezept entnommen aus "Das Anti-Krebs Kochbuch" von Dr Andrea Flemmer - bei uns im Shop erhältlich Zutaten: 150 gr Linsen 250 ml Wasser 1/2 EL gekörnte Gemüsebrühe ca 200 gr Tomaten ca 250 gr Zucchini 100 gr frische... weiter lesen

Vitalrezept der Woche – Scharf, schärfer, Trinkschokolade

Scharf, schärfer, Trinkschokolade Schokolade macht glücklich Auch als Getränk Wer sie heiß und scharf schlürft, stärkt so ganz nebenbei die körpereigenen Abwehrkräfte, verbessert die Durchblutung und bringt den Stoffwechsel in Schwung Sie brauchen: 450 ml Mandelmilch 4 EL Roh-Kakaopulver 1/4 TL Cayennepfeffer je 1 Prise Muskatblüte, Muskatnuss, Zimt nach Belieben einen Schuss Agavendicksaft Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alle Zutaten vermengen und genießen Am besten schmeckt die scharfe Schokolade natürlich, wenn hochwertige Zutaten wie z B gemahlene Kakaobohnen verwendet werden Wer es gerne scharf und heiß mag, halbiert die Wassermenge, die  zum Anrühren der Mandelmilch benötigt wird und fügt... weiter lesen

Übersäuerung des Körpers und Krankheiten – wie hängt das zusammen?

Ernährungswissenschaftler wie Dr Paul Bragg oder Dr Paavo Airola bezeichnen die Azidose als Hauptursache für Krankheiten jeder Art Ein geregelter Stoffwechsel ist von einem Säure-Basen-Gleichgewicht abhängig Therapien stoßen an ihre Grenzen, wenn nicht gleichzeitig für Harmonie im Säure-Basen-Haushalt gesorgt wird Was sind die Ursachen dieser Entwicklung, der Naturheilpraktiker und Ärzte Einhalt zu gebieten versuchen Die Hauptursache liegt in unserer säurebetonten Ernährung Ragnar Berg, ein norwegischer Biochemiker, hatte bereits 1913 in einem Ernährungsbuch für Schwangere empfohlen, dass Gesunde viermal so viele basenbildende wie säurebildende Nahrungsmittel essen sollten, Kranke sogar siebenmal so viel Unsere moderne... weiter lesen

Zähne und Zahnherde als Quelle vielfältiger Gesundheitsprobleme

Der Zahn ist mehr als nur ein Kauwerkzeug „Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können!“ So lautete viele Jahre lang der Werbespruch einer berühmt-berüchtigten Zahnpastafirma Dazu strahlte eine junge, aktive und vermeintlich durch und durch gesunde Frau ihr Zahnweißlächeln Leider sind die Menschen, die mit einem perfekten Kiefer und den dazugehörigen Zähnen zur Welt kommen, definitiv in der Minderheit Vielmehr bieten die Kauwerkzeuge der meisten Deutschen Anlass zur Besorgnis Kein Wunder, sind die Zahnarztpraxen überlaufen Versuchen Sie mal einen Termin zu bekommen – ohne Notfall, nur zur regelmäßig empfohlenen Vorsorgeuntersuchung Da können Sie lange warten Von Füllung bis Krone Und was dann Sitzt man... weiter lesen