Carotinoide und Vitamin D schützen die Lunge

Hoher Vitamin D-Spiegel schützt vor Coronavirus. Zu diesem Ergebnis kam 2020 eine kooperative Studie der University of East Anglia und Anglia Ruskin University. Dass Vitamin D eine wichtige Funktion für ein stabiles Immunsystem hat, ist bereits bekannt. Im Rahmen einer neuen Analyse zeigte sich, dass auch das Sterberisiko an der Lungenkrankheit Covid-19 mit steigendem Vitamin D-Level sinkt. Insbesondere in Spanien und Italien, zwei der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder, hat die Bevölkerung laut den Experten besonders niedrige Vitamin D-Level.

Carotin verbessert die Lungenfunktion. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie aus 2012 der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore. Bei älteren Menschen führt eine verringerte Lungenfunktion häufig zu Behinderungen im Alltag und einer erhöhten Sterblichkeit. Die Wissenschaftler konnten beweisen, dass die Lungengesundheit auch von der Versorgung mit Antioxidantien abhängt. Je höher die Konzentration an Alpha- und Beta-Carotin im Blut, desto besser die Lungenwerte. Carotinoidreiche Pflanzen sind vor allem rote, orangene, gelbe und dunkelgrüne Gemüsesorten, wie z.B. Tomaten, Paprika, getrocknete Mango, Papaya oder Goji Beeren.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie doch einfach unseren RSS feed!

Das könnte Dich auch interessieren …