Schluss mit Chemiekeule – So geht natürliche Hautpflege mit Naturprodukten!

Gesunde, glänzende Haut ohne Alterserscheinungen – wer wünscht sich das nicht? Leider verliert die Haut mit zunehmendem Alter an Spannkraft und neigt zu Faltenbildung. Achtung: Industrielle Hautpflegeprodukte sind regelrechte Chemiekeulen, welche das natürliche Schutzschild der Haut angreifen und sogar unserer Gesundheit schaden können. Setzen Sie stattdessen auf reine Natur! Hautpflege von innen und außen mit natürlichen, pflanzlichen Produkten zeigt die die beste Wirkung.

Wer seine Haut mit natürlichen pflanzlichen Ölen pflegt, ist der chemischen Hautpflegeindustrie weit voraus. Pflanzenöle spenden trockener Haut Schutz und Feuchtigkeit, ohne sie mit schädlichen Stoffen zu belasten. Für die Hautpflege eignen sich z.B. Aprikosenkernöl, Traubenkernöl, Arganöl und Kokosöl. Tragen Sie eine kleine Menge auf ihre Haut auf und massieren diese vorsichtig ein. Die Öle legen sich schützend um ihre Haut und pflegen sie mit ungesättigten Fettsäuren. Keine Angst: Sie ziehen schnell ein und hinterlassen keinen Fettfilm. Achten Sie darauf, dass die Öle biologisch, kaltgepresst und naturbelassen sind. Kokosöl wirkt auch antibakteriell und bekämpft Infektionen und Entzündungen der Haut. Dies bestätigte eine Studie der University of California in San Diego (USA). Die beteiligten Wissenschaftler fanden heraus, dass die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure Bakterien vernichtet, welche die Entstehung von Hautunreinheiten fördern.

Aloe Vera Gel pflegt und regeneriert beanspruchte Haut und macht sie wieder geschmeidig. Am besten ist Aloe Vera Gel aus frischen, echten Aloe Vera Blättern. Diese enthalten ein natürliches Frischpflanzen-Gel, das beim Auftragen auf die Haut Feuchtigkeit spendet, kühlt und erfrischt. Als 100 %-iges Naturprodukt verleiht Aloe Vera Gel ein angenehmes Hautgefühl und zieht schnell und rückstandslos ein. Auch nach dem Sonnenbaden oder bei einem Sonnenbrand ist die Aloe ein bewährtes Hausmittel. Denn aufgrund der enthaltenen Mono- und Polysaccharide (z.B. D-Mannose) wirkt ihr Gel auf natürliche Weise entzündungshemmend und wundheilend.

Eine antioxidantienreiche Ernährung lässt die Haut von innen heraus strahlen. Durch falsche Ernährung, UV-Strahlung und Umweltbedingungen ist unsere Haut ständig dem Einfluss freier Radikale ausgesetzt. Diese schädigen unsere Hautzellen und führen zu Faltenbildung. Antioxidantien binden freie Radikale und schützen unsere Haut vor frühzeitiger Alterung. Verzehren Sie antioxidantienreiche Lebensmittel wie Ananas, Berberitzen, Goji-Beeren, Weinbeeren, Granatapfel, Gerstengraspulver oder Algen. Vitalstoffe mit starker antioxidativer Wirkung sind unter anderem Vitamin A, Coenzym Q10, Traubenkernmehl (OPC) oder organischer Schwefel (MSM).

Beta-Carotin gilt als natürlicher Lichtschutzfaktor und bewahrt die Haut vor UV-Schäden. Beta-Carotin (auch genannt Provitamin A) zählt zu den Carotinoiden. Es handelt sich dabei um natürliche Farbstoffe, welche für die rote, orangene und gelbe Farbe von Pflanzen verantwortlich sind. Beta-Carotin findet sich z.B. in Karotten, Tomaten, Paprika, Mangos, Kakis und Kürbissen. Unser Organismus wandelt Beta-Carotin letztendlich zu Vitamin A um. Vitamin A ist ein starkes Antioxidans mit positiven Auswirkungen auf die Sehschärfe sowie die die Herz-Kreislauf-Gesundheit und schützt nicht zuletzt die Haut vor möglichen Schäden intensiver Sonneneinstrahlung.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Sie Ihre Haut vor giftigen Stoffen schützen können, empfehlen wir Ihnen das Buch“Giftcocktail Körperpflege“ von Marion Schimmelpfennig. Die Autorin nimmt fragwürdige Inhaltsstoffe unter die Lupe und räumt mit den Lügen der Kosmetikbranche auf. Denn selbst als „Naturkosmetik“ zertifizierte Körperpflegeprodukte enthalten oft einen giftigen Mix aus chemischen Inhaltsstoffen wie Glycerin, Aluminium und Paraffine oder synthetische Farb- und Duftstoffen. Diese Substanzen reichern sich im Laufe der Zeit in unserem Körper an und können auf Dauer schwere Krankheiten auszulösen. Im Buch werden mehr als 100 Kosmetikunternehmen bewertet – unter anderem auch solche, die sich zu Unrecht mit dem Label „Naturkosmetik“ schmücken. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und vertrauen auf Sie lieber auf natürliche Hautpflegeprodukte direkt aus der Natur!

Giftcocktail Körperpflege

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie doch einfach unseren RSS feed!

Das könnte Dich auch interessieren …