Kategorien

110 wirksame Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs

Täglich erhalten über 1.000 Patienten in Deutschland die erschreckende Diagnose Krebs. Was viele anfangs nicht wissen: Es gibt heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Krankheit zu behandeln. Die meisten Krebs-Patienten stehen zunächst vor dem Problem: Wie den Überblick gewinnen? Spektakuläre Einzelerfolge geistern zwar immer wieder durch die Presse.

Mehr Infos

Preise und Bestellmöglichkeit

Produktbeschreibung

Täglich erhalten über 1.000 Patienten in Deutschland die erschreckende Diagnose Krebs. Was viele anfangs nicht wissen: Es gibt heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Krankheit zu behandeln. Die meisten Krebs-Patienten stehen zunächst vor dem Problem: Wie den Überblick gewinnen? Spektakuläre Einzelerfolge geistern zwar immer wieder durch die Presse. Aber gezielte Informationen zu Therapien und unterstützenden Maßnahmen sind oft nicht erhältlich.  Dabei gewährt es auch Einblick in bisher wenig bekannte Konzepte.


Entscheidungshilfen für den eigenen Weg
Die passende Krebsbehandlung finden

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Krebspatienten zu behandeln. Wünschen auch Sie sich eine umfassende Betreuung, die weit über das Angebot der Schulmedizin hinausgeht? Dann finden Sie hier den Überblick, welche Optionen eine ganzheitliche und moderne Krebstherapie bieten kann:

  • komplementär und integrativ
  • vielseitig
  • persönlich auf Sie abgestimmt

Was wirkt? Welche Methode bringt was?
Hier stellt Ihnen einer der wichtigsten Experten mehr als 110 Therapieansätze vor. Neben bewährten Standardverfahren finden Sie auch bisher wenig bekannte Konzepte. Erfahren Sie, welche Behandlungen Sie miteinander kombinieren können. Praktische Tipps zur Selbsthilfe runden das Informationspaket ab.

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) e.V., Heidelberg

Dr. med. György Irmey ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Er ist Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Heidelberg. Dr. med. György Irmey ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Er ist Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Heidelberg.

 

Vorwort:

In der Begegnung mit Menschen, die an Krebs erkrankt sind, fällt mir immer wieder auf,
wie unterschiedlich sie den Umgang mit diesem so komplexen und belastenden Krankheitsbild
meistern. Ganz besonders berühren mich Schicksale von Patientinnen und Patienten,
die trotz aussichtsloser Prognose der Medizin auf sehr individuelle Weise es schaffen,
das in jedem Menschen angelegte unendliche Heilungspotenzial zu entdecken und
dieser Erkrankung konstruktiv zu begegnen. Für jeden Betroffenen ist die Diagnose Krebs
zunächst ein Schock. Vieles von dem, was bisher als sicher galt, gerät ins Wanken. Angst,
Hoffnungslosigkeit und Hilflosigkeit machen sich breit. Krebskranke und ihre Angehörigen
fühlen sich mit der Diagnose Krebs zu Recht völlig überfordert. In dieser Krisensituation
möchte das Buch eine wichtige Botschaft vermitteln: Für zahlreiche betroffene
Krebskranke kann es auch bei ausweglos erscheinender Situation Hilfe geben, solange sie
selbst Hoffnung haben.
Das vorliegende Buch ist dennoch kein Rezeptbuch. Ziel ist es, kurz und bündig eine große
Vielfalt therapeutischer und unterstützender Maßnahmen darzustellen, um vielen
Krebskranken neue Perspektiven und klare Motivation im Umgang mit ihrer Erkrankung
zu vermitteln. Meinen besonderen Dank möchte ich folgenden Therapeuten aussprechen,
die durch ihre Ideen und Freundschaft dieses Buch wesentlich beeinflusst haben:
Beatrice Anderegg, Carl Simonton, Dieter Hager, Charles Fernando, Nicole Weis, Ebo Rau,
Volker zur Linden wie auch allen Mitarbeitern, Vorstands- und Beiratsmitgliedern der
Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e. V.
Großer Dank gebührt Petra Weiß, die mich wirklich geduldig, konstruktiv, beherzt und
zielstrebig bei der dritten Auflage dieses Buches unterstützt hat. Allen Mitarbeitern der
TRIAS-Verlage, ohne deren Mitwirkung und stete Hilfsbereitschaft dieses Buch nicht erscheinen
würde, sei ebenso Dank gesagt. Von Herzen danken möchte ich meiner Familie,
die viele Wochenenden, Feiertage und Abende dem Buch zuliebe auf den Vater verzichten
musste und ohne deren entgegenkommendes Verständnis dieses Werk nicht hätte entstehen
können.
Mögen die zahlreichen Informationen dieses Buches für alle Leserinnen und Leser vielfältige
Anregungen vermitteln, die richtige Unterstützung und Hilfe im Umgang mit der
Krebserkrankung zu finden.
Herzlichst,
Ihr Dr. med. György Irmey


Produktinformation

  • ISBN-13: 978-3830439776
  • Seiten: 245
  • Format: Broschiert
  • Autor: György Irmey

Rezensionen

Gesundbuch-News