Markiert: Lebensmittelzusatzstoffe

Buchvorstellung: „Lexikon der Lebensmittelzusatzstoffe“

Schluss mit Zusatzstoffen – Naturbelassene Pflanzenkost für mehr Gesundheit

Naturbelassene Lebensmittel verschwinden nach und nach von unserem Speiseplan. Stattdessen dominiert industriell verarbeitete, vitalstoffarme aber zucker- und fettreiche Nahrung bei vielen Menschen den Speiseplan. Erschreckend aber wahr: Heutzutage kommt kaum ein verarbeitetes Lebensmittel ohne Zusatzstoffe aus! Unsere Nahrungsmittel werden mit Zusatzstoffen versehen, damit sie länger haltbar sind, intensiver schmecken und ansprechend aussehen. Die Folgen sind sogar doppelt negativ: Einerseits gehen durch hochgradige Verarbeitung wertvolle Vitalstoffe verloren. Gleichzeitig reichern sich die schädlichen chemischen Stoffe aus Glutamat, Aspartam und Co. in unserem Körper an und machen uns krank. Wer Lebensmittelzusatzstoffe vermeiden möchte, muss die Etiketten ganz genau unter die Lupe nehmen. Nicht selten tarnen sich Zusatzstoffe unter „harmlosen“ Namen, sodass man sie nicht sofort als solche erkennt. Die  effektivste Möglichkeit, um sich vor den unerwünschten Substanzen zu schützen, ist der bewusste Verzicht auf Industrienahrung und der Verzehr von unverarbeiteten, naturreinen Lebensmitteln.