Markiert: phytoöstrogene gesund

Pflanzenhormone für Herz & Knochen

Soja ist gut für’s Herz. Zu diesem Ergebnis kam 2020 eine Studie an mehr als 200.000 Probanden der Harvard Medical School & Brigham and Women’s Hospital in Boston. Wer mindestens 1 x wöchentlich Tofu verzehrte, hatte ein 18 % geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Probleme als Probanden, die das Lebensmittel weniger als 1 x monatlich zu sich nahmen. Verantwortlich für diese Wirkung machen die Wissenschaftler die in den Sojabohnen enthaltenen Isoflavone. Es handelt sich dabei um sekundäre Pflanzenstoffe mit östrogenähnlicher Wirkung. Auch für Frauen in den Wechseljahren sind Phytoöstrogene sinnvoll. Neben Sojaprodukten sind andere isoflavonreiche Lebensmittel z.B. Yamswurzel, Rotkleeblüten und Leinsamen.