Markiert: kurkuma bei augenerkrankungen

Kurkuma bei entzündeten Augen und Augenkrebs

Kurkuma lindert Augenentzündungen. Bereits 1989 fanden indische Augenärzte heraus, dass Augentropfen aus Kurkuma genauso gut wirken wie antibiotische Augentropfen. Die Forscher testeten die Wirkung von Kurkuma bei einer Entzündung der Augenhaut, welche bei Nichtbehandlung in Erblindung enden kann. Anstatt der üblichen Behandlung mit Steroiden bekamen die Probanden Supplemente mit Curcumin. Das ist der gelbe Pflanzenfarbstoff, welcher von Natur aus in Kurkuma vorliegt und eine antientzündliche Wirkung hat. Bei allen Patienten verbesserte sich die Entzündung. Eine weitere Follow Up-Studie untersuchte mehr als 100 Patienten mit Augenentzündung. Im Jahr vor der Kurkumin Einnahme hatten Sie insgesamt 275 Rückfälle, im Jahr während der Kurkuma-Einnahme waren es nur 36. Kurkuma könnte also eine natürliche und sichere Alternative bei entzündlichen Augenerkrankungen sein.